Berliner Kochwerkstatt

Berliner Kochwerkstatt

Naumannstraße 15 · 10829 Berlin-Schöneberg · 0176 99 30 63 56

Berliner Kochwerkstatt
Naumannstraße 15 · 10829 Berlin-Schöneberg
Telefon: 0176 99 30 63 56

Berliner Kochwerkstatt
Naumannstraße 15 · 10829 Berlin-Schöneberg
Telefon: 0176 99 30 63 56

AGB

1. Allgemein
Die Berliner Kochwerkstatt bietet Koch-Events für alle Interessentengruppen an. Unter Anleitung unserer erfahrenen Berufs- und Hobbyköche werden verschiedenste Themenkurse angeboten und durchgeführt.
Am Tage des von Ihnen gebuchten Gruppenkochkurs werden Sie von uns mit einem Begrüßungsdrink empfangen. Dabei erklären wir Ihnen den Ablauf und präsentieren Ihnen unsere Räumlichkeiten. Wir werden Ihnen nach Fertigstellung einzelner Gerichte und Dekorierung der Teller die Speisen servieren.
Im Preis inbegriffen sind bei dem Koch-Event:
Leihschürze und 3 begleitende Weine (0,1 l).
Nicht in Anspruch genommene Leistung, des Arrangements können nicht erstattet oder durch andere Leistungen ersetzt werden - sind also nicht wandelbar.
Im Allgemeinen beträgt die Dauer eines Kurses 3 bis 4 Stunden inkl. Verzehr.
Jede weitere angefangene Stunde kostet zusätzlich 98 Euro. Die Preise verstehen sich inklusive der z.Zt. geltenden MwSt.

2. Anmeldung und Buchungsbestätigung
Für die Buchung / Reservierung eines Koch-Events ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Eine Anmeldung kann sowohl per E-Mail als auch telefonisch erfolgen. Sie erhalten von uns eine Rechnung oder Angebot die muss dann innerhalb 10 Tagen von Ihnen unterschrieben oder bestätigt werden. Erst dann kommt es zu einem festen Vertrag.
Reservierungen haben eine Gültigkeit von 10 Tagen, wenn Sie sich in dieser Zeit nicht bei uns melden werden wir diese Reservierung löschen.

3. ZAHLUNG
Die Bezahlung erfolgt im Voraus, in Bar oder nach Rechnungsstellung, mit angegebenem Zahlungsziel, sollte es keine andere schriftliche Vereinbarung mit uns geben, spätestens jedoch nach 10 Tagen. Zahlungen erfolgen auf unser Konto. Ein Koch-Event ist nur bei vorheriger Zahlung möglich!

4. Absage / Rückstritt und Stornierungen
Bei Absage durch uns (Krankheit oder Ausfall der Kursleiter/in) nennen wir Ihnen einen Alternativ-Termin oder erstatten die von Ihnen geleistete Zahlung ohne Abzug. Änderungen der Menüs behalten wir uns vor, dieses berechtigt Sie nicht, vom Kurs zurückzutreten oder die Gebühr zu mindern.
• Bei Stornierungen bis 30 Tage vor Koch-Event fallen 20 % des Gesamtbetrages der Veranstaltung an.
• Bei Stornierungen bis 15 Tage vor Koch-Event berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % des Gesamtbetrages der Veranstaltung.
• Bei Stornierungen, die bis 10 Tage vor Koch-Event erfolgen, berechnen wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 75 % des Gesamtbetrages der Veranstaltung, bei kürzerer Stornierungszeit sind es 100 %.
Auch bei unverschuldeter Verhinderung an einem Koch-Event erlischt die Teilnahmeberechtigung ersatzlos.

5. Teilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl eines Koch-Events liegt, sofern nichts anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde, bei 10 Personen und maximal bei 26 Personen.

6. Jugendschutz
Das Ausschenken von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist verboten. Unser Angebot an alkoholischen Getränken richtet sich ausschließlich an Erwachsene. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, dürfen Sie diese Getränke nicht bei uns genießen.

7. Gutscheine
Gutscheine haben die Gültigkeit von 1 Jahr nach Ausstellung.
Gutscheine können telefonisch, per Post, per E-Mail angefordert werden. Nach Bezahlung des Gutscheins senden wir Ihnen den Gutschein zu. Gutscheine der Berliner Kochwerkstatt, die auf einen Termin festgelegt werden, verlieren Ihre Gültigkeit bei Nicht-Einlösung zum Fristablauf.

8.Hausordnung
In den Räumlichkeiten der Berliner Kochwerkstatt darf nicht geraucht werden. Die Hinweise, insbesondere Anweisungen zur Hygiene durch Seminarleiter, Köche, Servicemitarbeiter sind zu befolgen. Bei Nichtbeachtung trotz Abmahnung kann ein sofortiger Ausschluss vom Kurs verfügt werden. Kosten werden in diesem Fall nicht erstattet.

9. Hygiene
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die folgenden Regeln der Hygiene einzuhalten: Bei Kursbeginn und nach Toilettenbesuchen müssen die Hände gereinigt werden. Aus hygienischen Gründen, und um die Privatkleidung zu schützen, sollte die von der Berliner Kochwerkstatt herausgegebene Schürzen getragen werden. Alle Hinweise der Kursleitung zum hygienischen Umgang mit den Lebensmitteln sind zu befolgen. Die Kursteilnehmer verpflichten sich, eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, ansteckende Krankheiten und Ähnliches, die sie und auch weitere Teilnehmer des Kurses gefährden oder gefährden könnten, spätestens 10 Tage vor Beginn des Koch-Events anzuzeigen. Personen mit offenen, eitrig entzündeten Wunden an den Händen oder Unterarmen werden von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen. Das gleiche gilt für Personen, die Fieber, Erkältung mit Husten und/oder Schnupfen oder Durchfall haben.

10. Haftung
Die Teilnahme an unseren Koch-Event erfolgt auf eigene Gefahr. Dies gilt ausdrücklich auch für Kinder. Die Kursteilnehmer haften persönlich für die durch sie beschädigte Einrichtung und Gegenstände der Berliner Kochwerkstatt. Die Teilnehmer haften für Schäden und Unfälle, die direkt durch sie anderen Teilnehmern gegenüber entstanden sind. Die Haftung gegenüber den Teilnehmern für Unfälle, Verluste und Beschädigungen von Gegenständen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

 

Newsletter

schließen

Kontakt

Wir helfen Ihnen rund um die Uhr per E-Mail: info@berlinerkochwerkstatt.de oder nutzen sie unser Kontaktformular.
schließen

Telefon

Sie haben Fragen? Sie wollen sich anmelden? Rufen Sie uns einfach an: 0176 99 30 63 56, wir helfen Ihnen gerne weiter!

schließen